Munggenverlag

Der Munggenverlag vertreibt das Bergsteigerbuch „Kröntenkaffee – Bergerlebnisse und Bekanntschaften im Urnerland“. Der Munggenverlag veröffentlicht auf dieser Website die Publikationen von Bruno Bollinger und Sybilla Schmid Bollinger.

Der Verein Urner Kletterfinken (UKF) wurde 1975 gegründet, in einer Zeit als die Urner Kletterer noch gar keine Kletterfinken hatten. „Finken“ werden im Urnerland die den Wänden entlang fliegenden Mauerläufer genannt. Der Mauerläufer schmückt denn auch das Logo der UKF.

2021 zählten die Urner Kletterfinken 50 Mitglieder.

Vorstand: Bruno Bollinger (Präsident), Hansruedi Feser (Aktuar), Stefan Geisser (Kassier)


Mehr Infos übers Klettern auf den Websites der UKF-Mitglieder:

Alex Arnold – www.uriundseinetaeler.ch

Dani Arnold – www.daniarnold.ch

Heinz Arnold www.ruchenhuettli.ch

Mario Arnold – www.marioarnold.ch

Walter Fetscher www.walter-fetscher.ch

Toni Fullin www.bergsee.ch

Paul Gnos www.paul-gnos.ch

Bruno Müller www.rauchquarz.ch

Kari Stadler – www.sustlihuette.ch

Florian Tresch - www.maderanerguide.ch

Markus Wyrsch - www.kroentenhuette.com

Martin Zurfluh - www.alpineklassikeruri.ch


Statuten der Urner Kletterfinken (UKF)

 


Urner Klettergebiete

Sisikon / Axen

Isleten

Isental (in Arbeit)

Schächental / Klausen (in Arbeit)

Schattdorf / Rinächt (in Arbeit)

Erstfeld

Routenbücher

Berglikopf 1969 bis 1994

Chäsladd 1981 bis 2014