Munggenverlag

Der Munggenverlag vertreibt das Bergsteigerbuch „Kröntenkaffee – Bergerlebnisse und Bekanntschaften im Urnerland“. Der Munggenverlag veröffentlicht auf dieser Website die Publikationen von Bruno Bollinger und Sybilla Schmid Bollinger.

Kletterrouten

 Placca delle Marmotte

in den Placche di Valletta (Gottardo)

Stressless Climbing

2012 durchstreifte ich die Felsen auf der Westseite des Gotthardpasses und fand zuerst viel Armeeschrott, bis ich auf diese Platten stiess. 2013 richteten wir die ersten Stände ein, das Wetter und die beruflichen Verpflichtungen liessen es aber nicht zu, dass wir viel machen konnten. Ein Jahr später kletterte ich die ersten Routen und hatte dabei die Bestätigung, dass ich hier auf „Bombenfelsen“ gestossen war. 2015 haben wir die sechs Seillängen der „Via delle Marmotte“ eingerichtet. Nun hatte ich einen eigenen Schlagbohrhammer, ein Abschiedsgeschenk meiner ehemaligen Arbeitskolleg/innen. 2016 waren wir nicht mehr aufzuhalten, Route folgte auf Route. Letztes Jahr verlegten wir uns in den nördlichen Teil. Mitte Juli 2020 habe wir die 24ste und (vorläufig?!?) letzte Route gebohrt. Den ganzen Sektor nannte ich „Placche di Valletta“, die Platten, in denen fast alle Routen sind, nannte ich „Placca delle Marmotte“, weil uns dort zu Beginn viele Munggen beobachteten und auspfiffen. Das Gebiet heisst „Valletta di San Gottardo“, ganz oben der „Pizzo della Valletta“. Glauco Cugini, Autor des Tessiner Kletterführers, hat nun vorgeschlagen, unser Gebiet einfach „Placca delle Marmotte“ zu nennen. Dies auch, um keine Verwirrung mit den Kletterrouten am „Pizzo della Valletta“ zu schaffen.

(Wer der italienischen und der Urner Sprache nicht mächtig ist: „Marmotte“ und „Munggen“ heissen auf Schriftdeutsch "Murmeltiere“.)





Topo Placca delle Marmotte

Bilder 2020

Bilder 2019

Bilder 2018

Chronik 2017

Chronik 2016

Chronik 2012 bis 2015

Spuren von früher


Rückmeldungen:

„Die Routen sind vorbildlich markiert, dokumentiert und abgesichert = Stressless Climbing.“ Roger Schneider und Edi, August 2020

"Ich wollte mich bei dir und deinen Mitstreitern bedanken für die grossartige Erschliesserarbeit, die ihr dort geleistet habt! Tolle touren, super Absicherung und ein sehr geschultes Auge für die günstigste Linie. Es hat uns sehr gut gefallen: ihr habt ein richtiges Juwel dort oben eingerichtet." Walter Hofstätter, August 2020


Toni Zimmermann-Weg (Erstfeld)

Topo

Bilder

Chronik