Munggenverlag

Der Munggenverlag vertreibt das Bergsteigerbuch „Kröntenkaffee – Bergerlebnisse und Bekanntschaften im Urnerland“. Der Munggenverlag veröffentlicht auf dieser Homepage die Publikationen von Bruno Bollinger und Sybilla Schmid Bollinger.

 

 

 


 

Bruno Bollinger

Geboren 12.02.1953 in Eschenbach (LU)
Aufgewachsen in Mesocco (GR)
40 Jahre lang wohnhaft in Zug und Baar (ZG)
Heute in Erstfeld (UR)

E- Mail
brunobollinger@bluewin.ch


Aktivitäten:

Geschäftsführer ISSV

Erschliessung GBZ-Archiv

 80 Jahre Zuger Gewerkschaftsbund

Kletterrouten einrichten

Tourenleiter SAC OG Erstfeld


12.02.1953: Geboren in Eschenbach (LU)

1953 – 1959: Fam. Bollinger wohnt in Ballwil (LU)

1959: Zügeln nach Mesocco (GR)

1959 – 1969: Kindergarten in Mesocco

1960 – 1968: Primar- und Sekundarschule in Mesocco

1966 + 1967: Ferienjob im Kloster Engelberg (OW)

1968: Zimmer an der Inwilerstrasse 165, Baar (Zug)

1968 – 1969: Laufbursche bei Landis & Gyr (Zug)

1969: Zimmer an der Pilatusstrasse, Zug

1969 – 1972: Lehre als Elektro-Eicher bei Landis & Gyr

1969 – 1973: Zimmer an der Inwilerstrasse 165, Baar (Zug)

1971: Gründungsmitglied Basisgruppe Lehrlinge Zug

1972 – 1976: Elektro-Eicher bei Landis & Gyr

1972: Gründungsmitglied Jugendgruppe Maiblitz

1972: SMUV-Mitglied

1973: Hasenbergstrasse 36, Steinhausen (Zug)

1973: Gründungsmitglied RML-Sektion Zug

1974 – 1976: Poststrasse 18b, Zug

1976: Entlassung bei Landis & Gyr

1976 – 1979: Baarerstrasse 77, Zug

1976 – 1981: Studium an der Schule für Angewandte Linguistik, Zürich (Diplom für Übersetzer und Sprachlehrer)

1977 – 1991: Teilzeitjob als Elektro-Eicher bei Herren Electronics, Zug

1978: Partnerschaft mit Sybilla Schmid

1979 – 1999: Deinikonerstrasse 37a, Baar (Zug)

1981 – 1991: Italienischlehrer an der Schule für Angewandte Linguistik

1986 – 1994: Gründungsmitglied Sozialistisch-Grüne Alternative (SGA) Zug

1989 – 2013: Tourenleiter bei der SAC-Sektion Gotthard

1990 – 1993: Präsident SMUV-Sektion Zug

1991 – 1992; Organisationssekretär bei der Gewerkschaft Textil Chemie Papier (GTCP)

1992 – 2007: Präsident Gewerkschaftsbund Zug (GBZ)

1993: Präsidialsekretär bei der Gewerkschaft Bau & Industrie (GBI)

1993 – 2004: Bildungsverantwortlicher GBI

1994: Schaligrat am Weisshorn mit Bergführer Richi Arnold

1996: Heirat mit Sybilla Schmid

1999 – 2007: Burgmatt 3, Baar (ZG)

1999: Salbit-Westgrat mit Bergführer Richi Arnold

2001: Badile-Wand (Cassin) mit Bergführer Richi Arnold

2007: Zum 300. Mal auf dem Wildspitz (1580 m)

2007: Schmiedgasse 14, Erstfeld (UR)

2005 – 2015: Bildungsverantwortlicher bei der Gewerkschaft Unia

2010: Das Sunniggrätli (2034 m) zum 100. Mal bestiegen

2012: Präsident der Urner Kletterfinken (UKF)

2015: Freischaffender Archivar und Publizist

2016: Vorstand / Geschäftsführer ISSV (Innerschweizer Schriftstellerinnen- und Schriftsteller Verein)