Munggenverlag

Der Munggenverlag vertreibt das Bergsteigerbuch „Kröntenkaffee – Bergerlebnisse und Bekanntschaften im Urnerland“. Der Munggenverlag veröffentlicht auf dieser Website die Publikationen von Bruno Bollinger und Sybilla Schmid Bollinger.

1962 – 67: Gewerkschaften haben immer mehr Mühe, ihre Mitglieder zu mobilisieren

1968: In Zug gehen die Gewerkschaften nicht einmal am 1. Mai auf die Strasse

1969: Am 1. Mai wird im Kino Gotthard, Zug, der Film „Früchte des Zorns“ gezeigt

1970: Die am 1. Mai geplante Schifffahrt auf dem Zugersee fällt ins Wasser

1971: An Stelle der Maifeier findet im September ein Familienausflug statt

Gewerkschaften haben immer mehr Mühe, ihre Mitglieder zu mobilisieren

1962, 1963 und 1964: 1. Mai-Feier im Kino Gotthard 1962 fand die Zuger Mai-Kundgebung nicht mehr auf der Strasse, sondern in einem Kino statt. So wurde nach der KGK1-Vorstandssitzung vom 25. April 1962 protokolliert: „Programm der Maifeier: 1. Mai, 20.00 Uhr im Kino Gotthard. Arbeitersänger eröffnen mit dem Lied ‚Freundschaft’. Tagespräs. Jost Fritz. Ansprachen von Erwin Lang, Krs-Rat Kantonsrat, Wetzikon und Alessandro Scotti, Sekretär SBHV2, Pfäffikon. Film: ‚Zorniges Schweigen’3. Aufruf durch Flugblätter.”

Schulkinder bei der PTT (LNN 27.12.1971)

Zurück